POL-E: Essen: Unbekannter fasst Jungen gegen deren Willen an – Fortschreibung – Schneller Fahndungserfolg – Mutmaßlicher Täter festgenommen

Essen (ots) – 45117 E-Stadtgebiet: Seit dem heutigen Nachmittag (11. September) fahndete die Polizei öffentlich nach einem Mann, der in mehreren Fällen Kinder gegen deren Willen angefasst haben soll. Wir berichteten.

Bereits wenige Stunden später meldete sich ein Fahrgast beim Fahrer eines Linienbusses und meldete den Gesuchten im Bus.

Der Mitarbeiter der Ruhrbahn alarmierte die Polizei.

An der Haltestelle Huttropstraße nahmen Beamte den 52 Jahre alten Essener schließlich gegen 17:30 Uhr fest. Die Ermittlungen dauern an.

Die Fahndung wird hiermit zurückgenommen. (LL)

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell