POL-BS: Polizei kontrollierte gezielt Radfahrer

Braunschweig (ots) – Braunschweig, 12.09.2018 Aufgrund von Beschwerden von Bürgern und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit hat die Polizei am Mittwochmorgen erneut gezielte Kontrollen von Fahrradfahrern durchgeführt. Zwischen 07.00 und 09.00 Uhr wurden in den Bereichen Helmstedter Straße, Schillstraße, Sankt-Leonhards-Garten und Salzdahlumer Straße zeitgleich insgesamt etwa 130 Radfahrer überprüft. In 46 Fällen wurden Verwarngelder unter anderem wegen Fahren in falscher Richtung, Befahren des Gehwegs und technischer Mängel verhängt. Etwa 20 Radler wurden wegen kleinerer Technikverstöße mündlich verwarnt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell