POL-BS: Polizei fasst Autoeinbrecher nach Zeugenhinweis

Braunschweig (ots) – Braunschweig, 11.09.2018 Die Polizei konnte in der Weststadt nach einem Zeugenhinweis zwei Tatverdächtige festnehmen, die beschuldigt werden, in zwei PKW auf der Niddastraße eingedrungen zu sein. Eine Zeugin (59) hatte am frühen Dienstagmorgen, gegen 04.00 Uhr, Scheibenklirren gehört und sah, wie zwei Personen von einem PKW wegliefen. Wie sich herausstellte, waren an diesem Wagen und einem weiteren Auto Scheiben eingeschlagen worden. Aufgrund der Beschreibung konnten Polizeibeamte zwei 15 und 18 Jahre alte Personen in der Nähe stellen. Beide bestritten den Tatvorwurf. Der Jüngere hatte allerdings ein Handy in der Tasche, das aus einem der Fahrzeuge gestohlen war. Ein ebenfalls entwendetes Laptop wurde in der Nähe des Kontrollortes gefunden. Der Jugendliche hatte zudem einen Nothammer als mögliches Tatwerkzeug dabei. Er gab zu, diesen aus einem Linienbus entwendet zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell