Weniger Urlauber, mehr Baustellen / ADAC-Stauprognose für das Wochenende 5. bis 7. Mai

München (ots) – Auf Deutschlands Autobahnen sind am kommenden Wochenende keine wesentlichen Behinderungen zu erwarten. Auf den klassischen Reiserouten bleiben derzeit die Urlauber aus, eng werden könnte es höchstens rund um die Ballungsgebiete. Die Straßenbaubehörden nutzen derzeit die ruhige Lage für notwendige Renovierungsarbeiten. Fast täglich kommen neue Abschnitte dazu, auf denen gebaut oder ausgebessert wird.

Baustellenstrecken:

– A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen – A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen – A 5 Basel – Karlsruhe – A 6 Heilbronn – Nürnberg – A 7 Ulm – Würzburg – Kassel und Hamburg – Flensburg – A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – A 9 Nürnberg – Halle/Leipzig – Berlin – A 10 Berliner Ring – A 12 Berliner Ring – Frankfurt (Oder) – A 13 Dresden – Schönefelder Kreuz – A 14 Magdeburg – Halle – A 45 Hagen – Gießen – A 61 Mönchengladbach – Koblenz – A 93 Rosenheim – Kiefersfelden – A 96 Lindau – München – A 99 Münchner Ostumfahrung

Auch im Ausland wird gebaut. In Österreich ist der Arlbergtunnel zwischen Tirol und Vorarlberg noch bis Anfang Oktober voll gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit komplett über den Arlbergpass umgeleitet.

Pressekontakt: Andreas Hölzel ADAC-Öffentlichkeitsarbeit Externe Kommunikation Tel.: +49 (0)89 7676 5387 E-mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell