Ruhiger Winterverkehr auf den Autobahnen / ADAC-Stauprognose für das Wochenende 13. bis 15. Januar

München (ots) – Am Wochenende kommen Autofahrer weitgehend störungsfrei auf Deutschlands Autobahnen voran. Wer während der Stoßzeiten auf den Ballungsraumautobahnen unterwegs ist, sollte allerdings ein kleines Zeitpolster einplanen. Auch auf den Wintersportrouten ist in den Vormittags- und Abendstunden des Samstags und des Sonntags etwas mehr los. Darüber hinaus sind witterungsbedingte Zeitverzögerungen möglich.

Die Staustrecken:

– A 1 Köln – Dortmund – Münster – Bremen – Hamburg – A 3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau – A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel – A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg – A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte – A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg – A 9 München – Nürnberg – Berlin – A 93 Inntaldreieck – Kufstein – A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen – A 99 Umfahrung München

Auf der A 7 Flensburg Richtung Hamburg ist der Abschnitt zwischen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord von Samstag, 21 Uhr bis Sonntag, 9 Uhr gesperrt. Kurzfristig angekündigte Sperren und mögliche Änderungen gibt es unter https://www.adac.de/reise_freizeit/verkehr/aktuelle_verkehrslage/.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Das Video zur Stauprognose gibt es unter youtube.de/adac. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adac.

Pressekontakt: ADAC Öffentlichkeitsarbeit Externe Kommunikation Andreas Hölzel Tel.: +49(0)89/7676-5387 E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell