Ruhiger Verkehr auf den Autobahnen / ADAC-Stauprognose für das Wochenende 18. bis 20. November

München (ots) – Am kommenden Wochenende wird der Verkehr nach Einschätzung des ADAC weitgehend ruhig und störungsfrei fließen. Auch die Behinderungen durch Baustellen halten sich mittlerweile in Grenzen. Einen Strich durch die Rechnung können jedoch witterungsbedingte Störungen machen. So ist jetzt generell mit plötzlich auftretenden Nebelfeldern, überfrierender Nässe oder Schnee zu rechnen.

Die staureichsten Fernstraßen:

– A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen – A 2 Dortmund – Hannover – A 3 Nürnberg – Frankfurt – Köln – Oberhausen – A 5 Karlsruhe – Heidelberg – A 7 Ulm – Würzburg und Hannover – Hamburg – Flensburg – A 8 München – Stuttgart – A 9 Halle/Leipzig – Berlin – A10 Südlicher Berliner Ring – A 14 Magdeburg – Halle – A 24 Schwerin – Pritzwalk – A 31 Gronau – Oberhausen und Meppen – Leer – Emden – A 45 Hagen – Gießen – A 61 Hockenheim – Speyer und Koblenz – Mönchengladbach – A 72 Hof – Chemnitz – A 93 Kufstein – Inntaldreieck – A 99 Umfahrung München

Zu diesem Text finden Sie unter www.presse.adac.de die Stauprognose als Video

Pressekontakt: Andreas Hölzel ADAC-Öffentlichkeitsarbeit Externe Kommunikation Tel.: +49 (0)89 7676 5387 E-mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell