POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 11. September 2018:

Wolfenbüttel (ots) – Börßum: Werkzeug und Steuerungseinheit entwendet

Sonntag, 09.09.2018, 20:30 Uhr, und Montag, 10.09.2018, 07:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Sonntag auf Montag von der Baustelle am Börßumer Bahnhof eine Steuerungseinheit für den Neubau eines Aufzugs sowie verschiedenes Werkzeug und Kabel. Hierzu brachen der oder die Täter den ge-sicherten Bereich des Aufzugs auf und entwendeten das genannte Diebesgut. Der Wert des Diebesgutes wird mit rund 5000,– Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Sachbeschädigung an PKW

Samstag, 08.09.2018, 06:30 Uhr, bis Sonntag, 09.09.2018, 10:00 Uhr

Zwischen Samstagfrüh und Sonntagfrüh zerkratzte ein bislang unbekannter Täter den Lack an drei Seiten eines zum Parken abgestellten schwarzen Audi A 1. Der entstandene Schaden wird auf zirka 1000,–Euro geschätzt. Tatort: Großparkplatz an der Bahnhofstraße in Wolfenbüttel. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel, Fümmelse: PKW Audi entwendet

Montag, 10.09.2018, 18:30 Uhr, bis Dienstag, 11.09.2018, 07:15 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten unbekannte Täter einen in einer Grundstückseinfahrt in Fümmelse, Am Alten Lindenwald, abgestellten PKW Audi SQ 5 in grau. Der Wert des Fahrzeugs beträgt rund 35000,– Euro. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Frank Oppermann Telefon: 05331 / 933 – 104 E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell