POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 18.05.2018 Bereich Wolfenbüttel

Salzgitter (ots) – 29jähriger Mann wird durch Messerstiche am Oberschenkel verletzt

Wolfenbüttel, Schulwall, 17.05.2018, 10:30 Uhr Der 29jährige Geschädigte befand sich im Tatzeitraum im Bereich des Schulwalles. Plötzlich sei er von zwei Männern angesprochen worden. Es entwickelte sich ein Streitgespräch. Im weiteren Verlaufe dieses Streites habe einer der Täter offensichtlich ein Messer gezogen und damit dem Geschädigten am Oberschenkel Schnittverletzungen zugefügt. Der Geschädigte wurde im Krankenhaus ärztlich behandelt. Die Polizei in Wolfenbüttel sucht nach Zeugen, die Angaben zur Tat bzw. zu den Tätern machen können. Bitte melden Sie sich bei der Polizei in Wolfenbüttel.

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell