POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 17.05.2018 Presseberichte Bereich Peine

Salzgitter (ots) – Täter entwenden neuwertigen Aufsitzrasenmäher Hohenhameln Clauen, Peiner Landstraße, Sportgelände,

15.05.2018, 18:50 – 16.05.2018, 13:00 Uhr Derzeit unbekannte Täter hebelten das Tor zu einem Geräteraum auf und konnten auf diese Weise in die Räumlichkeiten gelangen. Im weiteren Tatverlauf entwendeten die Täter einen neuwertigen Aufsitzrasenmäher. Die Schadenshöhe wird mit 3000 Euro angegeben. Zeugen, die im Tatzeitraum auffällige Fahrzeuge oder Personen festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen.

Versuchter Geschäftseinbruch, Täter scheitern an Zugangstür Peine Vöhrum, Kirchvordener Straße, dortiges Geschäft 12.05.2018, 12:00 – 16.05.2018, 14:45 Uhr Unbekannte Täter hatten offensichtlich versucht, die hintere Eingangstür eines Geschäftes aufzubrechen. Dieses misslang jedoch. Die Täter verursachten einen Schaden in Höhe von 3000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell