POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 12.06.2018 Bereich Baddeckenstedt

Salzgitter (ots) – Offensichtlich betrunkener Autofahrer verursacht Unfall, eine leicht verletzte Person Baddeckenstedt, Bundesstraße 6 Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei ein 70jähriger Fahrer eines Ford Focus auf der Bundesstraße 6 (Station 122) gefahren. Vor ihm habe sich der Pkw VW Golf eines 40jährigen Mannes befunden. Aus derzeit nicht geklärter Ursache sei der 70jährige Mann auf den vor ihm fahrenden Golf aufgefahren. Hierbei habe sich der Golf-Fahrer leicht verletzt. Nachdem die Beamten bei dem 70jährigen Mann eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt hatte, stellte sich heraus, dass dieser offensichtlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Messung ergab einen Wert von über 2,4 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde eingezogen. Der Schaden wird mit derzeit 4000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell