POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 08.08.2018 Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) – Täter zerstören die Glasscheibe einer Bushaltestelle.

Salzgitter Salder, Mindener Straße, 06.08.2018, 18:00 – 07.08.2018, 07.00 Uhr.

Zu einer Sachbeschädigung durch Zerstören einer Glasscheibe kam es zur Tatzeit im Bereich der Mindener Straße. Zeugen hatten die Sachbeschädigung festgestellt und daraufhin die Polizei alarmiert. Derzeit kann nicht gesagt werden, auf welche Weise bzw. mit welchem Gegenstand die Scheibe beschädigt wurde. Der Schaden beträgt mindestens 350 Euro. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, welche Angaben zur Tat bzw. den Tätern machen können. Bitte melden Sie sich bei der Polizei in Lebenstedt.

Pkw beschädigt drei geparkte Fahrzeuge und überschlägt sich anschließend.

Salzgitter Lebenstedt, Peiner Straße, 07.08.2018, 15:20 Uhr.

Aus derzeit ungeklärter Ursache geriet der 19jährige Fahrer eines BMW im Bereich der Peiner Straße auf die Gegenfahrbahn und stieß hier gegen drei dort geparkte Pkw (VW Passat, Skoda Octavia, VW Tiguan). Durch die Wucht des Aufpralls habe er schließlich alle drei Pkw beschädigt und sich im weiteren Verlauf mit seinem Fahrzeug überschlagen. Der junge Mann wurde hierbei nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht verletzt. Derzeit prüft die Polizei, ob der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen gestanden haben könnte. Aus diesem Grund wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Der Gesamtschaden wird derzeit mit knapp 30.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell