POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 13. Mai 2018 Teil 1 (Zeitraum Freitagmorgen – Samstagmorgen)

Peine (ots) – Handtasche entwendet

Am Donnerstag, in der Zeit von 20:45 Uhr bis 21:15 Uhr, wurde einer 30-Jährigen in Groß Ilsede, auf dem Gelände der Gebläsehalle, die Handtasche mit Bargeld und diversen Papieren entwendet. Die Frau hatte die Handtasche für einen Augenblick aus den Augen gelassen, als ein Unbekannter die Gelegenheit nutzte und die Tasche entwendete.

Diebstahl von Holzstämmen

In der Zeit von Donnerstag, 17:00 Uhr, bis Freitag, 11:00 Uhr, wurden in Bülten, Sandweg, Verlängerung in Richtung Wald, ca. 10 zugesägte Holzstämme entwendet. Der oder die unbekannten Täter zerstörten zudem noch eine hölzerne Sitzbank. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Geldbörse und Smartphone entwendet

Am Freitagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, wurden in Ilsede, in der Friedenstraße, einer 23-Jährigen die Geldbörse und ein Smartphone Galaxy S8, das die Frau für einen Moment unbeobachtet auf das Autodach abgelegt hatte, entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 320 Euro.

Jacke und Bargeld entwendet

Am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, wurden in Peine, im Lehmkuhlenweg, aus einem Fahrradkorb eine Jacke und Bargeld entwendet, welches der Geschädigte dort abgelegt hatte. Die Schadenshöhe beträgt ca. 420 Euro.

Diebstahl von Wäsche

Am Freitagabend, gegen 23:00 Uhr, wurden in Peine, Zum Trägerfeld, diverse Kleidungsstücke aus dem Wäscheraum im Keller eines Mehrfamilienhauses entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Diebstahl von Werkzeug

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Woltwiesche, im Stieglitzweg, aus einem Rohbau ein Winkelschleifer, zwei Bohrmaschinen und ein Staubsauger von bisher unbekannten Tätern entwendet. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Diebstahl aus Pkw

In der Nacht zu Freitag wurde in Ilsede, in der Erlenstraße, die Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw Audi eingeschlagen und aus dem Inneren des Fahrzeuges eine Umhängetasche entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 500 Euro.

Im gleichen Zeitraum wurde ebenfalls in der Erlenstraße ein “Mercedes-Stern” von einem dort abgestellten Pkw Daimler Benz abgebrochen und von bisher unbekannten Tätern mitgenommen. Hier kann die Schadenshöhe noch nicht beziffert werden.

Einen weiteren Pkw-Aufbruch gab es in der Nacht zu Freitag in der Straße Schönebeck in Ilsede. Hier wurde die Seitenscheibe eines Mitsubishi eingeschlagen und aus dem Inneren des Fahrzeuges ein Ladekabel entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 530 Euro.

Dieselkraftstoff entwendet

In Lengede, Im Schacht-Anna-Ring, wurde in der Nacht zu Freitag aus einem dort abgestellten Lkw eine bisher unbekannte Menge von Dieselkraftstoff entwendet. Die unbekannten Täter hatten zuvor den Tankdeckel aufgebrochen, um an den Kraftstoff zu gelangen

Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht zu Freitag wurde in Ilsede, in der Fröbelstraße, die Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw VW Golf von bisher unbekannten Tätern eingeschlagen. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 200 Euro.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Am Freitag, in den frühen Morgenstunden, gegen 05:30 Uhr, wurde in Wendeburg auf der Rothenbergstraße ein 34-jähriger Radfahrer von der Polizei kontrolliert. Hierbei ergab sich bei einem von dem Radfahrer durchgeführten Atemalkoholtest ein AAK-Wert von 2,23 Promille. Dem Mann wurde ein Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht

Wie jetzt angezeigt wurde, ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Peine, In den Horstwiesen, ein dort abgestellter Pkw Skoda Citigo von einen bisher unbekannten Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug beschädigt worden. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Sachschadens in Höhe von ca. 1.500,- Euro zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-112 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Bitte bewerten!