POL-HH: 180912-7. Schulwegunfall mit verletztem 8-jährigen Kind in Hamburg-Hoheluft-West

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 11.09.2018, 15:40 Uhr Unfallort: Hamburg-Hoheluft-West, Wrangelstraße

Bei einem Unfall auf dem Heimweg von der Schule ist gestern Nachmittag ein 8-jähriger Junge verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen führen die Verkehrsermittler der Verkehrsdirektion Innenstadt/West (VD 2).

Der Junge war auf dem Heimweg von der Schule und befuhr den Gehweg der Wrangelstraße. In Höhe der Hausnummer 51 wollte der Junge die Fahrbahn überqueren und fuhr zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Eine 40-jährige Audi-Fahrerin sah den zwischen den Fahrzeugen hindurch fahrenden Jungen zu spät und es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Kind.

Der 8-Jährige stürzte zu Boden und erlitt Prellungen und Schürfwunden am Körper.

Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Junge in ein Kinderkrankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell