POL-HH: 180513-1. Eine Zuführung nach Einbruch in einen Kindergarten in Hamburg-St. Georg

Hamburg (ots) – Tatzeit: 13.05.2018, 03:56 Uhr Tatort: Hamburg-St. Georg, Greifswalder Straße

Polizeibeamte nahmen in den frühen Morgenstunden einen 26-jährigen Marokkaner wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls in einen Kindergarten in Hamburg-St. Georg vorläufig fest. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die Ermittlungen.

Anlässlich eines Aufbruchsalarmes in einem Kindergarten in der Greifswalder Straße begaben sich insgesamt sechs Funkstreifenwagen zum Einsatzort.

Die Beamten umstellten den Kindergarten und stellten hierbei den 26-jährigen Tatverdächtigen, welcher sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Er wurde vorläufig festgenommen und leistete hierbei Widerstand.

Der 26-Jährige führte eine Tasche mit Bargeld und Belegen mit sich, die dem Kindergarten zuzuordnen waren.

Nach ersten Ermittlungen stellten die Beamten zudem fest, dass sich der 26-Jährige illegal in der Bundesrepublik Deutschland aufhält.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er dem Haftrichter zugeführt.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell