POL-HB: Nr.: 0504 –Lkw-Fahrer übersieht Stauende–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen, Autobahn 27 Zeit: 06.08.18, 12 Uhr

Ein 27 Jahre alter Lkw-Fahrer wurde am Mittag bei einem Unfall auf der Autobahn 27 schwer verletzt.

Auf der rechten Fahrspur der A 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven, kurz vor der Anschlussstelle Überseestadt bildete sich ein Stau. Der 27-Jährige übersah das Stauende und fuhr auf einen Sattelzug. Der Fahrer konnte sich mit Unterstützung eines Ersthelfers aus dem Führerhaus befreien und wurde schweren Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 53 Jahre alte Fahrzeugführer des Sattelzuges blieb unverletzt.

Die Autobahn wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Trümmerteile bis 14.20 Uhr gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 80.000 Euro.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell