POL-E: Essen/ Mülheim: Es reißt nicht ab! Trickbetrüger geben sich weiterhin als falsche Polizisten aus – Bleiben Sie wachsam!

Essen (ots) – 45117 E.-Stadtgebiet/ 45468 MH.-Stadtgebiet: Am Montag (10. September) kam es im gesamten Stadtgebiet Essen und im Stadtgebiet Mülheim an der Ruhr erneut zu mindestens einundzwanzig polizeibekannten Einsätzen wegen Trickbetrügereien. Im Zeitraum von 11- 22 Uhr gab sich (fast ausschließlich) eine männliche unbekannte Person als Polizeibeamter am Telefon aus. Durch Vortäuschen verschiedenster Gefahrensituationen versuchte er die finanziellen Gegebenheiten der Angerufenen zu erfragen und dazu zu bewegen, ihr Vermögen bereitzulegen, um dieses von ihm kontrollieren zu lassen. Bei einigen Fällen konnte die Telefon-Nr. 0201-110 auf dem Display abgelesen werden. Glücklicherweise kam zu keinem bekannt gewordenen Vermögensnachteil.

Opfer von Trickbetrug, Tasche- und Trickdiebstählen kann jeder werden! Dreiste Kriminelle sind erfinderisch und versuchen immer wieder, unter Vorgabe verschiedener Gründe, sich an Mitmenschen unrechtmäßig zu bereichern. Gut beraten ist, wer die vielen unterschiedlichen Maschen der Betrüger kennt und weiß, wie er sich und sein Wohlverdientes schützen kann. Daher rät die Polizei Essen: Reden Sie mit Ihren Freunden und Verwandten über die dreisten Tricks der Betrüger. Informieren Sie sich über fiesen Maschen der Betrüger über unsere Internetseite https://essen.polizei.nrw/kriminalpraevention-31 oder kommen Sie bei Fragen einfach bei uns vorbei. Die im Opferschutz besonders geschulten Beamtinnen und Beamten der Polizei helfen und beraten Sie gerne. Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Die Polizei wird Sie niemals mit der Rufnummer “110” anrufen! /SaSt

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell