POL-E: Essen: Mann mit auffällig spitzer Nase raubt Geld aus Supermarktkasse

Essen (ots) – 45329 E.-Altenessen-Nord: Am Mittwochmorgen, 11. Juli um 9:05 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann Geld in einem Supermarkt an der Heßlerstraße geraubt.

Zunächst stand der Mann hinter einem Kunden am Kassenband. Als eine Mitarbeiterin kassieren wollte, griff der Mann in die Kasse. Die 54-Jährige schlug die Kasse zu und versuchte den Unbekannten festzuhalten. Dieser riss sich los und flüchtete mit der Tatbeute. Möglicherweise lief er in Richtung Altenessener Straße.

Nun sucht die Polizei den Mann mit folgender Täterbeschreibung: Er ist etwa 170 cm groß und etwa 25 Jahre alt. Er ist schlank, hat ein schmales, eingefallenes Gesicht und eine spitze, lange Nase. Er hat helle Augen, auffällig helle Haut und helles Haar. Er trug einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einer verwaschenen blauen Jeans und einer Baseballkappe. Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell