POL-E: Essen: Ladendieb auf frischer Tat erwischt – Festnahme

Essen (ots) – 45356 E-Bergeborbeck: Am gestrigen Nachmittag (11. Juni), gegen 16:30 Uhr, beobachtete ein Ladendetektiv (28) einen 30-Jährigen, der in einem Baumarkt an der Econova-Allee drei hochwertige Werkzeuge stehlen wollte. Dazu belud der Mann einen Einkaufswagen mit den Werkzeugen und ging mit diesen in das Außengelände des Baumarktes. In einer schwer einsehbaren Ecke warf der Mann ein Werkzeug über den Zaun und versteckte die beiden anderen Werkzeuge in der Nähe des Zaunes. Der Ladendetektiv konnte die ihm bekannte Taktik beobachten und verständigte die Polizei. Ein weiterer Zeuge hatte sich bei der Polizei gemeldet. Dieser hatte auf einem nahegelegenen Parkplatz den mutmaßlichen Komplizen des Ladendiebs beobachtet. Der Komplize konnte sich vor Eintreffen der Polizei unerkannt absetzen. Auf dem Parkplatz befand sich aber noch der PKW des Ladendiebs. In diesem wurden zwei weitere originalverpackte Werkzeuge mit Preisschild und 100 Tüten Pistazien gefunden. Dabei handelt es sich vermutlich um Diebesgut aus weiteren Straftaten. Das Fahrzeug wurde samt Inhalt sichergestellt. Der 30-jährige Mann wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (LK)

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell