POL-E: Essen: Autofahrerin fährt zwei Fußgänger an – Unfallursache bislang unklar – Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) – 45143 E.-Altendorf: Gestern Abend (5. August) kam es auf der Altendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein grauer Seat Ibiza fuhr zwei Fußgänger an.

Gegen 20.15 Uhr fuhr die 35-jährige Autofahrerin über die Altendorfer Straße in Richtung Frintrop. In Höhe der Fußgängerfurt zwischen der Niederfeldstraße und der Haskenstraße kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall zwischen den beiden Fußgängern (m49, w46) und dem Seat.

Alle Beteiligten verletzten sich schwer und wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug der 35-jährigen Essenerin wurde abgeschleppt. Die Polizei sperrte für einige Zeit eine Spur der Altendorfer Straße in Richtung Frintrop.

Etwaige Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und Angaben – vor allem im Hinblick auf die dortige Ampelschaltung – machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat 3 unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. /JH

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell