POL-DO: Vekehrsunfall – Fahrradfahrer von abbiegendem LKW erfasst

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.:1115

Aus bisher ungeklärter Ursache erfasst heute Morgen, 6. August 2018, 09.10 Uhr, in Dortmund auf der Schützenstraße / Mallinckrodtstraße ein LKW einen Radfahrer.

Den ersten Unfallermittlungen zur Folge wollte der Fahrer des LKW, ein 59-Jähriger aus Dortmund, mit seinem LKW von der Schützenstraße kommend, nach rechts in die Mallinckrodstraße abbiegen. Gleichzeitig wollte der Radfahrer, ein 85-Jähriger aus Dortmund, mit seinem Fahrrad auf dem Radweg die Schützenstraße von Süden nach Norden überqueren. Mittig der beiden Fahrstreifen der Mallinckrodstraße wurde der Radfahrer dann von dem LKW erfasst und überrollt.

Der 85-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

Während der Unfallmaßnahmen kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Kreuzungsbereich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell