POL-DO: Motorradfahrer bei Unfall in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0694 Am Freitag, 11.5.2018, kam es in Dortmund-Hörde zu einem Unfall mit einem Auto und einem Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 26-jähriger Dortmunder gegen 19.15 Uhr auf der Carlo-Schmid-Allee in Richtung Westen. An der Kreuzung Heinz-Nixdorf-Straße wollte er links in die selbige Straße abbiegen. Dabei übersah er augenscheinlich den vorfahrtberechtigen Motoradfahrer, welcher die Carlo-Schmied-Allee in Richtung Osten befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der 18-jährige Zweiradfahrer aus Kamen wurde vom Motorrad auf das Autodach geschleudert. Er verletzte sich schwer.

Ein Rettungswagen brachte den Kamener in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell