POL-DO: Lünen, Borker Straße Versuchter Raub auf Kiosk in Lünen – Polizei bittet um Hinweise

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.:1241

Ein unbekannter Täter betrat gestern Abend (8. September 2018, 19.52) in Lünen, an der Borker Straße, einen Kiosk und bedrohte dessen 64-jährigen Betreiber mit einem Messer.

Nachdem er den Kiosk-Betreiber mit den Worten “Gib mir Dein Geld” anschrie, rief dieser nach seinem in den angrenzenden Räumlichkeiten wartenden Sohn. Daraufhin verließ der Täter ohne Beute fußläufig den Kiosk in Richtung der Innenstadt von Lünen.

Der Geschädigte beschreibt den den Räuber als ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß, mit schlankem Gesicht und maskiert mit einem gelben Tuch. Der Täter war bekleidet mit einem blauem Kapuzenpulli bekleidet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell