POL-BS: Verdächtige Mofa war gestohlen

Braunschweig (ots) – Braunschweig, 13.05.2018, 23.30 Uhr

Bei der Überprüfung eines Mofa-Fahrers stellten Polizeibeamte am späten Sonntagabend fest, dass das Zweirad vor einer Woche in Braunschweig gestohlen worden war. Der 19-jährige Fahrer besaß keine Prüfbescheinigung zum Führen der Maschine und hatte auch keine Versicherung.

Die Mofa war einer Zivilstreife am Altstadtring aufgefallen, weil sie kein Kennzeichen hatte. Der Fahrer gab an, sie gekauft zu haben und eine Probefahrt machen zu wollen. Nun erwarten ihn mehrere Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Bitte bewerten!