POL-BS: Frau beleidigt und körperlich angegangen – Zeugen gesucht

Braunschweig (ots) – 08.06.2018, 11.30 Uhr Braunschweig, Juliusstraße

Erst am Montag erhielt die Polizei Kenntnis von einem Vorfall, der sich bereits am Freitag Mittag ereignete.

Eine 38-jähige Frau ging nach ihrer Arbeit von der Luisenstraße in die Juliusstraße, um ins dortige Fitnessstudio zu gehen.

Plötzlich wurde sie von einem Unbekannten an den Schultern gepackt und gegen eine Hauswand gedrückt. Der Mann beschimpfte sie zunächst und stieß einige Drohungen aus. Schließlich ließ er sein Opfer in Ruhe und ging davon.

Die Frau suchte zunächst das Fitnessstudio auf und ließ sich danach nach Hause fahren. Aufgrund eines Handicaps kann sie nur ein vage Beschreibung des Täters geben. Demnach hatte er dunkle Haare und war größer als 175 cm. Er sprach mit ausländischem Akzent.

Zeugen, die das Geschehen auf der Juliusstraße am späten Freitag Vormittag beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531/476-3115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell