POL-AC: Aufmerksame Anwohnerin ermöglicht Ergreifung eines Tatverdächtigen nach Pkw- Diebstahl in Frankreich

Alsdorf (ots) – Montagmittag (11.06.18) fiel einer Anwohnerin ein verdächtiger Pkw mit französischem Kennzeichen in einem Gewerbegebiet in Hoengen auf. Sie informierte daraufhin die Polizei. Die gerufenen Beamten kontrollierten das Fahrzeug und den Insassen. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der Pkw aufgebrochen worden war und im Innenraum Teile der Armatur und der Elektronik fehlten. Der Mann am Steuer stellte sich als in Frankreich bereits einschlägig bei der Polizei bekannter Pkw- Hehler und Dieb heraus; er wurde festgenommen. Bei den weiteren Ermittlungen unter anderem mit Unterstützung der französischen Behörden stellte die Kripo fest, dass der Pkw erst wenige Stunden zuvor in Frankreich entwendet worden war. Bis dato konnten die Ermittler im Bereich des Gewerbegebietes seit April diesen Jahres zwei weitere ebenfalls in Frankreich gestohlene Pkw des gleichen Fahrzeugherstellers ausfindig machen und sicherstellen. Inwieweit der Festgenommene, ein aus Frankreich kommender 28- jährige Marokkaner, auch für diese Diebstähle in Betracht kommt, ist nun ebenfalls Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der 28- Jährige verbleibt nach Entscheidung des zuständigen Haftrichters in Untersuchungshaft. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell