Kaum Staus auf den Autobahnen / ADAC-Stauprognose für das Wochenende 10. bis 12. Juni (FOTO)

München (ots) –

Die Chancen, am kommenden Wochenende auf den deutschen Autobahnen weitgehend störungsfrei voranzukommen, stehen nicht schlecht. Der Reiseverkehr ist noch verhalten, schließlich müssen hierzulande alle Kinder noch zur Schule gehen. Unterwegs in Richtung Süden sind lediglich Urlauber aus Schweden und Finnland. Probleme bereiten allenfalls die zahlreichen Baustellen, vor denen sich vereinzelte Staus bilden können.

Die verkehrsreichsten Fernstraßen:

– A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck – A 3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau – A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel – A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg – A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg – A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg – A 9 München – Nürnberg – Berlin – A 93 Inntaldreieck – Kufstein – A 99 Umfahrung München

Auch die Fahrt durchs benachbarte Ausland verläuft weitgehend ohne größere Behinderungen.

Pressekontakt: ADAC Öffentlichkeitsarbeit Externe Kommunikation Andreas Hölzel Tel.: +49 (0)89 7676 5387 E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de